Chris Emig
Chris

Ich heiße Chris Emig und bin Buchautorin. Im Namen meiner Katzen habe ich mein erstes Buch geschrieben:

 “Ich heiße Mobbel”,  (2007) darin erzählen verschiedene Katzen von ihrem Leben mit uns und ihren Freunden. Mobbel liebte sogar mein Meerschweinchen, wenn ich in der Nähe war. Als letztes kommt mein Kater Fiffi zu Wort, der damals der Jüngste war.
Deshalb ist er auch der Hauptakteur in den nächsten Büchern:
 
“Ich werde nie erwachsen” 2009. Es schien wirklich lange Zeit so, als würde Fiffi immer der kleine, etwas dumme Katzenjunge bleiben. Er ist aber lernfähig. Bei ihm dauert alles etwas länger, als bei den anderen und kommt deshalb besonders lustig rüber.
 
Im 3. Buch “Kater Fiffi ist nicht immer der Klügste, aber immer öfter” aus 2014 ändert er sich etwas und wird langsam erwachsener. Er erlebt weiter viele Dinge, die er nicht oder falsch versteht, was oft zu lustigen Irrtümern führt.
 
Kater Fiffi und der Blumentopf2016 erschien mein 4. Buch “Kater Fiffi und der Blumentopf”, in dem Fiffi einen Freund findet. Der ist zwar körperlich das Doppelte von meinem kleinen Kater, aber die beiden lieben sich heiß. Auf der Flucht vor meiner Jüngsten Roseli verstecken die beiden sich in einem Philodendron, der tapfer ums Überleben kämpft. Das kleine Katzenmädchen hatte eine verwilderte Mama und wusste nur, dass man erst zubeißt und dann fragt. Ich hatte sie mit 280g auf einer Wiese halbtot gefunden.
 
 
 
 
 
 
 
 
Die 4 Katzenbücher sind aus Sicht meiner Katzen geschrieben, sie sind oft zum Lachen, manchmal sind sie auch traurig, was zum normalen Leben gehört, auch bei Katzen.
 
Viele Leser finden Trost in den Büchern, wenn sie selbst gerade ein geliebtes Tier verloren haben. Andere lesen sie gerne, um von den täglichen Sorgen und Problemen Abstand zu gewinnen und sich zu entspannen.
Nicht nur Katzenliebhaber lesen sie gerne.
 
Wir gehören zusammen, wir zweiMein 5. Buch, “Wir gehören zusammen, wir zwei” (2016) erzählt von einem rothaarigen Jungen, der sich seiner Haarfarbe schämt und nicht in den Kindergarten will. Michael wird mit vielen lustigen und teils traurigen Geschichten erwachsen, heiratet mit kleinen Hindernissen und wird Vater von 3 Kindern, von denen 2 gerne rothaarig wären und ein Lippenstift als Sommersprossenmaler herhalten muss.
Dieses Buch ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite und interessant für Klein und Groß.
 
 
 
 
 
 
 
Neues Buch von Chris Emig
(c) Edition Winterwork

Mein neues Buch handelt von einem Jungen, der von Zuhause wegläuft, weil seine Eltern sich trennen, und als Obdachloser auf einer Parkbank lebt. Er muss schlimme Dinge, wie Verluste, Mord und Entführung erleben, aber auch Liebe und Vertrauen. Als Erwachsener findet er seine Schwester wieder und eine Familie. Er gibt Freundschaften und Hilfe, die er auf der Straße erlebt hat, an andere Obdachlose weiter.

Das Buch kostet 10,90€ und ist absolut spannend.
 
 
 

chris@ranstadt-kreativ.de