Ranstädter Kreativ- und GenussladenDie ersten zwei Öffnungstage haben wir erfolgreich hinter uns gebracht. Der Zuspruch seitens der Kundschaft zeigt uns allen deutlich, dass wir durchaus auf dem richtigen Weg sind. Und mit steigender Bekanntheit wird der Zustrom an Kundschaft wohl auch über die Gemeindegrenzen hinaus stetig anwachsen.

Unser Team arbeitet gut zusammen und der Dienstplan für die restlichen Tage des Jahres steht ebenfalls. Zwar ist an manchen Stellen noch ein wenig Feinschliff notwendig, doch das ist aus unserer Sicht vollkommen normal. Sind wir doch alle selbstkritisch genug, dass wir uns und das gemeinsame Konzept ständig hinterfragen und überlegen was besser gemacht werden kann.

So nehmen wir auch gerne Anregungen von außerhalb an. Es werden in Kürze die Öffnungszeiten vom Lederstübchen (Werkstatt) und des Ladens für jeden ersichtlich im Schaufenster und an der Eingangstür strikter voneinander getrennt. Ebenso wird es einen Hinweis auf den Eingang geben; nämlich um die Ecke. Nicht das wir jetzt jeden um die Ecke bringen wollen, doch manche Kunden waren sich unsicher in Bezug auf die Eingangstür. Das sollte demnächst also für alle Kunden eindeutiger gekennzeichnet sein.

Und wir bringen Licht ins Dunkel. Sowohl das Ladenschild als auch die Zuwegung werden wir in Zukunft beleuchten und die Kunden auf den richtigen Weg zu uns leiten.