Nene, was war das vorhin ein Geschleppe mit kleinen Möbelstücken, die an ein Gewicht eines Kleinwagen erinnern. Massiv gebaut. Und zwar so massiv, dass es nicht durch die schmale Tür gepasst hat.

Die wenigen Zentimeter mussten dann mit dem Auseinanderbau des Möbels hergezaubert werden. Doch der Schreiner hat sich zum Gewicht auch einiges einfallen lassen uns allen das Leben schwer zu machen. Doch wir haben alle Schrauben gefunden und letztendlich musste das kleine, doch ach so schwere Mistding, kapitulieren. Wir haben es dahin geschafft, wohin es auch soll und wieder zusammengebaut.

Und noch weitere Möbel und Regale haben den Weg in die Räumlichkeiten gefunden. So langsam wird’s.

Ralf

Gerne im Hintergrund bleibend, kümmere ich mich um die technischen Belange dieser Internetpräsenz. Und mit passenden Informationen durch das Ladenkollektiv gefüttert schreibe ich auch die redaktionelle Beiträge im Blog.